Apple Banana Bread

Viva USA! Viva 4th of July! Happy Independence Day 🙂 der Tag an dem ich immer was amerikanisches backe. Diesmal habe mich fĂŒr den leckeren Bananen-Apfel Kuchen entschieden … Die Amerikaner nennen es zwar Brot aber das ist nichts anderes wie ein RĂŒhrkuchen. Und was fĂŒr einer – ultra saftig und super aromatisch mit Schoko-Chips … Ein Traum … Einfach nur köstlich! Meine Lieben – Marmeladenbrot war gestern 😉

Zutaten:

  • 2 cups Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 2 TL Zimt
  • 2 sehr reife Bananen
  • 1 großer Apfel
  • Âœ cup Zucker
  • ÂŒ cup Brauner Zucker
  • 1/3 cup Saure Sahne
  • ÂŒ cup Pflanzenöl
  • 2 Eier (GrĂ¶ĂŸe L)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Ÿ cup Schoko-Chips

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (Kastenform 23 x 13 cm) fetten und mit Backpapier auslegen.

Das Mehl mit dem Natron und dem Zimt in eine große SchĂŒssel sieben.

Den Apfel schĂ€len und grob raspeln. Die Bananen in eine SchĂŒssel geben und zerdrĂŒcken. Zucker, Brauner Zucker Saure Sahne. Öl Eier und Vanilleextrakt zugeben und alles mit einem Schneebesen verrĂŒhren. Die Mischung zum Mehl geben und alles schnell verrĂŒhren. Den geraspelten Apfel und die Schoko-Chips zugeben und mit dem Teig vermengen. Teig in die Form geben, glatt streichen. Mit 2 EL Schoko-Chips bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Aus dem Backofen herausnehmen und in der Form auskĂŒhlen lassen.  Servieren 😊

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*